Löwen-Duell in Bad Tölz

Eishockey
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In wenigen Wochen findet die U20-Weltmeisterschaft statt. Deutschland ist vergangenes Jahr in die A-Gruppe aufgestiegen.

Aus diesem Grund findet vom 7.-8. Oktober die Future Challenge der U20-Nationalmannschaft statt. Dabei trifft die deutsche U20 auf den EV Landshut. Eingeladen sind auch vier Profis der Löwen Frankfurt.

Leon Hüttl, Magnus Eisenmenger, Daniel Wirt und Luis Schinko stehen im Kader der deutschen U20-Nationalmannschaft. Alle vier haben somit weiterhin alle Chancen auf die Nominierung zur Weltmeisterschaft. Magnus Eisenmenger absolvierte bislang jedes Saisonspiel. Schinko brachte es in acht Spielen auf vier Punkte. Er traf bereits zwei Mal. Hüttl erzielte in acht Partien ein Tor und drei Assists. Wirt kam in sieben Einsätzen auf eine Torvorbereitung.

Löwen-Duell in Bad Tölz

Am Sonntag, den 6. Oktober gibt es das erste Löwen-Duell der noch jungen DEL2-Saison. Die Löwen Frankfurt treten bei den Tölzer Löwen an. Es ist nicht nur ein Duell unter Raubtieren, sondern auch eines unter Tabellennachbarn. Bad Tölz steht auf Rang 4, Frankfurt einen Platz dahinter. Spielbeginn in der Bad Tölzer weeArena ist um 18:30 Uhr.

Lage der Löwen: Mit Kantersieg im Rücken auf die lange Reise

Mit dem spektakulärem 8:0-Kantersieg gegen den EV Landshut machen sich die Frankfurter nun auf die weite Reise nach Bad Tölz. Vor allem drei Spieler konnten beim Spiel gegen den Aufsteiger etwas ganz besonderes feiern. Patrick Klein feierte seinen ersten Shutout im Dress der Löwen und Eddie Lewandowski und Roope Ranta schossen den jeweils ersten Hattrick der Saison. Ranta gelang sogar ein Lupenreiner Hattrick innerhalb von nur 6:33 Minuten. Durch den Dreierpack von Lewandowski führt er auch weiterhin die Löwen-Top-Scorerliste an. Mit elf Punkten steht er auch in der ligaweiten Liste auf Platz 6. Auch seine sieben Treffer sind Topwert bei den Löwen – dicht gefolt von Ranta (sechs Tore).

Der Gegner: Starker Saisonstart

Für die Tölzer Löwen läuft die aktuelle Saison bisher sehr gut. Fünf Siege aus den ersten acht Spielen stehen auf dem Konto der Bayern. Zwei der drei Niederlagen wurden trotzdem immerhin mit einem Punkt belohnt. Erst im letzten Spiel gegen die Eispiraten Crimmitschau gab es erstmals keine Punkte. Topscorer der Tölzer ist der Ex-Löwe Marco Pfleger der mit 15 Punkten. Er ist zudem der beste Scorer der Liga. Auch die Liga-Torjägerliste führt er mit seinem Mannschaftskollegen Max French und Frankfurts Lewandowski an (jeweils sieben Tore). Trainer Kevin Gaudet muss allerdings noch einmal auf seinen Topstürmer Shawn Weller verzichten, der im Spiel gegen Kaufbeuren einen Check ausgefahren hat, der eine Vier-Spiele-Sperre nach sich zog.

Die Bilanz: Klares Plus für Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben aus den bisherigen acht Begegnungen sechs Siege feiern können. Erst in der letzten Saison schafften es die Bayern, die Artgenossen aus der Mainmetropole zu bezwingen. In der ersten gemeinsamen DEL2-Saison gewannen die Hessen alle vier Duelle.

Hinweise und Besonderheiten:

Adresse: weeArena, Am Sportpark 2, 83646 Bad Tölz.
Tickets: Karten für die Partie können im Online-Ticketshop und an der Abendkasse gekauft werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner