Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt

Eishockey
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt.

Anzeige

Seit 2018/2019 stand Raita als Assistant Coach hinter der Löwen-Bande, nun steht für den Finnen der nächste Karriereschritt an.

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Marko möchte sich einer Herausforderung als Head Coach stellen, um den nächsten Schritt in seiner Karriere als Trainer zu machen. Wir bedanken uns bei ihm für die letzten drei Jahre, in denen er sehr gute Arbeit geleistet hat und ein wichtiger Teil unseres Konzepts war. Wir wünschen Marko alles Gute bei seiner neuen Aufgabe.“

Marko Raita: „Es war ein dreijähriges Projekt. Natürlich ist es traurig, dass wir unser "großes Ziel" nicht erreichen konnten, aber es gab andere Ziele auf dem Weg, die wir erreicht haben!  Es sind unglaubliche Erinnerungen an die Löwen Frankfurt und die Stadt Frankfurt. Ich wünsche dem Club weitere erfolgreiche Jahre. Abschließend möchte ich mich bei der gesamten Organisation, den Spielern, den Fans und der kompletten Löwen-Familie für diese drei Jahre bedanken!“

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!