Anzeige
Anzeige

Stefan Krämer und Andreas Stracke, Löwen-Gesellschafter: „Nach ausführlichen Gesprächen mit dem Gesundheitsamt Frankfurt konnten wir uns auf eine Kapazitätserhöhung verständigen. Wir sind uns bewusst, dass wir es in der aktuellen Situation nicht jedem vollkommen recht machen können, zeigen so aber auf, dass sich die Dinge in die richtige Richtung entwickeln. Wir setzen bewusst – für mindestens die ersten beiden Saison-Heimspiele – weiterhin auf die 3G-Regel, um allen Fans den Besuch dieser Löwen-Heimspiele zu ermöglichen. Nach den ersten beiden Spielen werden wir dann, aufgrund unserer Erfahrungen, ein Fazit ziehen und möglicherweise für die folgenden Spiele auf 2G umstellen, um nicht nur jedem Dauerkartenbesitzer wieder seinen gebuchten Platz zu ermöglichen, sondern die Löwen-Spiele auch wieder ohne weitere Kapazitätseinschränkungen durchführen zu können."

Das Gesundheitsamt Frankfurt erteilte den Löwen Frankfurt die Freigabe für:
· 1.464 Sitzplätze (im „2-er Schachbrettmuster“, OHNE Maskenpflicht am Platz) und
· 1.762 Stehplätze (Stehkurve: Blöcke A, B, P / Stehtribüne: Blöcke Q, R, hier jeweils MIT Maskenpflicht am Platz), wobei die Kapazität der Stehplätze auf die einzelnen Stehplatzblöcke aufgeteilt wird.

Alle Besucher der Eissporthalle Frankfurt müssen mindestens eine der 3G-Regeln erfüllen: 
· Vorlage eines Impfnachweises nach §2 Nr.3 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung,
· Vorlage eines Genesenennachweises nach §2 Nr.5 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung,- oder Vorlage eines Testnachweises im Sinne des §2 Nr.7 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung und
· symptomfrei sein

Alle Dauerkartenbesitzer erhalten somit wieder die Möglichkeit, Plätze in ihrer gekauften Kategorie zu erhalten oder alternativ ein kostenloses Upgrade auf bessere Plätze zu bekommen. Für Stehplatzdauerkarteninhaber, welche nicht mit einer Maske an ihrem Stehplatz stehen möchten, wurde ein begrenztes Kontingent an Sitzplätzen (Kategorie 3) in den Blöcken H, I und J eingerichtet. Wie bereits zum Vorbereitungsspiel ist auch zum ersten DEL2-Heimspiel der Dauerkartencode wieder extrem wichtig – die eigentliche Dauerkarte bleibt vorläufig unrelevant und wird, um Irritationen zu vermeiden, auch noch nicht  verschickt.

So kommen die Dauerkartenbesitzer an ihre Eintrittskarte für die ersten beiden Liga-Heimspiele (Sonntag, den 03. Oktober und Sonntag, den 10. Oktober): 
· Am Donnerstag, den 30.09.2021 wird um 12 Uhr der Belegungsplan online gestellt.
· Alle Dauerkartenbesitzer können sich dort dann, mit ihrem vierstelligen Dauerkartencode, Plätze in der gebuchten Dauerkartenkategorie „buchen“ – es muss aber nicht zwingend der gebuchte Block ausgewählt werden. Die entsprechenden Dauerkartencodes wurden bereits zum Heimtestspiel per E-Mail verschickt und sind weiterhin gültig. Dauerkarten für die Steh- und Sitzplätze sind ebenfalls noch im Verkauf erhältlich.

Tageskarten-Verkauf für die ersten beiden Heimspiele:
· Das Tageskartenkontingent wird ebenfalls am Donnerstag, den 30.09.2021 ab 12   Uhr für den Online-Verkauf freigegeben.
· Eine umfassende Personalisierung der Eintrittskarten ist nicht mehr notwendig.
· Neben der Online-Buchung über den Löwen-Ticketshop besteht ebenfalls die Möglichkeit, eine Buchung über die Reservix-Ticket-Hotline vorzunehmen. Erreichbar ist die Hotline unter der Telefonnummer 069 17297 950.

Das gebuchte Ticket enthält weitere wichtige Informationen über die Situation und die Verhaltensweise am Spieltag. Die Informationen zur Nutzung der Eingänge pro Kategorien/Block, über die Hygieneregeln (Maske tragen, Abstand halten) etc. sind zu beachten.

"Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir unsere Fans, am Spieltag frühzeitig vor Ort zu sein (Stadionöffnung 90 Minuten vor Spielbeginn). Bringt alle notwendigen Unterlagen (Eintrittskarte und 3G-Nachweis) mit und haltet diese zum Einlass bereit – die Unterlagen sind beim Eintritt in die Eissporthalle unaufgefordert dem Sicherheitspersonal vorzuzeigen. Wir freuen uns sehr, mit euch die Eissporthalle Frankfurt wieder zum Leben zu erwecken und mit euch gemeinsam in die neue Saison zu starten. Sicherlich sind die Einschränkungen und die Rahmenbedingungen nach wie vor ungewohnt, trotzdem hoffen wir auf eure Unterstützung und darauf, dass eure Freude über den langersehnten Saisonbeginn mit Zuschauern überwiegt!", teilen die Löwen Frankfurt mit.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2