Der Stürmer wechselt als DNL-Vizemeister von den Eisbären Juniors Berlin zu den Löwen. Sein Vertrag läuft bis 2027. Hannu Tripcke spielte in den vergangenen drei Jahren für den Berliner Nachwuchs. In der letzten DNL-Saison erzielte der 18-Jährige in 40 Hauptrundenspielen 41 Punkte. In den Playoffs gelang ihm rechnerisch sogar ein Punkt pro Spiel. 

Hannu Tripcke: „Ich freue mich über das große Vertrauen, das die Löwen mit ihrer langfristigen Planung für mich zeigen. Nun werde ich alles daran setzen, mich so schnell wie möglich im Profieishockey zu etablieren und bin schon gespannt auf das tolle Publikum in der Eissporthalle.“

Löwen-Sportdirektor Daniel Heinrizi über den jungen Neuzugang: „Mit Hannu bekommen wir einen talentierten jungen Spieler, den wir in den nächsten drei Jahren behutsam ans DEL-Level heranführen wollen. Seine Stärken liegen in der Offensive. Er hat diesen gewissen Instinkt, welchen man schwer trainieren kann. Dies hat er auch in der letzten Saison bei den Eisbären Juniors Berlin unter Beweis gestellt. Er hat ein klares Ziel vor Augen, und wir wollen ihm helfen, das zu verwirklichen.“


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2