Der 32-Jährige spielt damit das vierte Jahr in Frankfurt. In den vergangenen zwei Jahren war der Verteidiger Kapitän des Teams.

Reid McNeill sagt: „Ich bin stolz und fühle mich geehrt weiter das Löwen-Trikot tragen zu dürfen. Frankfurt ist für meine Familie und mich ein besonderer Ort. Wir freuen uns auf die Zukunft. Einmal Löwe, immer Löwe!“ Der Kanadier wechselte 2022 von Bremerhaven nach Frankfurt und stand seitdem 134-mal für Frankfurt auf dem Eis. Dabei machte er 29 Punkte. 2022 war McNeill Teil der Aufstiegsmannschaft der Löwen Frankfurt.

Daniel Heinrizi, Sportdirektor der Löwen Frankfurt, sagt: „Wir freuen uns, weiter auf Reid und seine defensive Stärke zählen zu können. Solche Spieler, die diese defensive Rolle verinnerlicht haben, braucht es in jeder Mannschaft.“

Gnyp verlässt Frankfurt

Der Vertrag mit Simon Gnyp wurde hingegen aufgelöst. Der 22-jährige Verteidiger kam in der vergangenen Saison auf 36 DEL-Spiele. Gynp wechselte im Sommer von den Bayreuth Tigers nach Frankfurt.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2