50 CENT

Egal, ob „Candy Shop“, “P.I.M.P.” oder “21 Questions“ – Die Musik von Curtis James Jackson III, wie 50 Cent bürgerlich heißt, ist international bekannt. Der Über-Hit „In Da Club“ machte ihn 2003 zum Weltstar, das rekordverdächtige Debütalbum „Get Rich Or Die Tryin‘“ verkaufte sich über 12 Mio. Mal.

Es folgten sechs weitere Alben, zahlreiche Live-Konzerte und Festivalauftritte sowie renommierte Auszeichnungen, darunter ein Grammy 2010. Als CEO von G-Unit Records nahm er in den letzten zwei Jahrzehnten zahlreiche Multi-Platin-Künstler unter Vertrag. Erst kürzlich begeisterte Jackson mit einem Überraschungsauftritt in der Halbzeitshow des Super Bowl 2022 neben weiteren Rap-Legenden, wie Eminem und Dr. Dre ein Millionenpublikum.

Mittlerweile ist der preisgekrönte Rapper auch als Schauspieler in über 40 Filmen (inklusive dem halb-autobiographischen „Get Rich or Die Tryin‘“) und Fernsehserien sowie als Filmproduzent diverser TV-Shows erfolgreich. Mit der 2005 gegründeten G-Unit Film & Television, Inc., produziert er u.a. die von der Kritik gefeierte Serie "Power" für den Kanal STARZ, in der er auch die Hauptrolle spielt. Seine erfolgreiche Filmkarriere umfasst zudem Rollen in mehreren Blockbustern, wie zuletzt in "Den of Thieves" an der Seite von Gerard Butler oder neben Sylvester Stallone in „Escape Plan 3: The Extractors“. Das Multitalent baute seine Marke außerdem als Bestsellerautor und Unternehmer (u.a. Vitamin Water, Sire Spirits) erfolgreich aus.