Innenstadt: Polizei beendet Schlägerei

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Schlägerei am Samstagabend in der Breiten Gasse rief einige Polizeistreifen auf den Plan. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Einsatz verletzt.

Um kurz nach sieben wurde die Polizei das erste Mal zu einem Kiosk im Allerheiligenviertel gerufen. Zeugen gaben an, dass eine Schlägerei mit 20 Personen im Gange sei. Vor Ort konnten zwei Männer im Alter von 28 und 31 Jahre angetroffen werden, die sich in die Haare bekommen hatten. Die Streife erteilte beiden einen Platzverweis, welchem sie auch nachkamen. Keine halbe Stunde später meldeten Zeugen erneut eine Schlägerei an derselben Örtlichkeit. Beim Eintreffen der ersten Streifen war klar, dass die beiden Streithähne erneut aneinandergeraten waren. Jetzt waren jedoch weitere Personen involviert, so dass mehrere Polizeibeamte nötig waren, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Am Ende erlitt ein 38-jähriger Mann eine große Kopfplatzwunde, ein 48-Jähriger eine Nasenbeinfraktur. Beides verursacht durch den 28-Jährigen. Dieser und sein 31-jähriger Konkurrent wurden schließlich festgenommen. Dabei verletzte sich ein Polizeibeamter am Arm. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 31-Jährige wieder entlassen, der 28-jährige Schläger kam hingegen ins Polizeigewahrsam.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner