Rollstuhlfahrer bei Unfall schwer verletzt

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Hanauer Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollstuhlfahrer beim Überqueren der Gleise von der Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt wurde.

Gegen 16:50 Uhr überquerte ein 55-jähriger Rollstuhlfahrer rückwärts die stadteinwärts verlaufende Fahrbahn der Hanauer Landstraße. Die entsprechende Fußgängerampel zeigte dabei grün. Er erreichte so die in der Mitte der Straße verlaufende Gleisanlage, deren Überqueren durch eine weitere Fußgängerampel geregelt wird. Diese ist unabhängig von der erstgenannten Ampel geschaltet und zeigte ersten Ermittlungen zufolge vermutlich rot. In diesem Bereich geriet der Rollstuhlfahrer auf die Straßenbahngleise und wurde von der vorbeifahrenden Straßenbahn erfasst. Er wurde mehrere Meter mitgeschleift und dabei lebensgefährlich verletzt. Die 42-jährige Straßenbahnfahrerin erlitt einen Schock.

Die genaue Unfallursache ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Polizei bittet daher alle Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich mit dem 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069 / 755-10500 in Verbindung zu setzen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner