Seckbach: Rollerdiebstahl

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Nachmittag des 16. September 2019 stellte ein 35-jähriger Mann aus Maintal seinen Motorroller an der U-Bahnhaltestelle Gwinnerstraße ab und fuhr zur Arbeit.

Als er gegen 23.00 Uhr zurückkehrte, musste er feststellen, dass sein Roller gestohlen worden war.

Er verständigte daraufhin die Polizei, die eine Streife des 18. Revieres nach dort entsandte. Nur wenige Minuten nach der Diebstahlsanzeige rief er erneut bei der Polizei an und teilte mit, in nur wenigen Metern Entfernung eine Person auf seinem Roller fahren zu sehen. Der Motorroller sei dann in ein Gebüsch geworfen worden. Erneut fuhr die Streife vor Ort und konnte zwei der Tatverdächtigen festnehmen. Zwei weitere Personen waren in die U-Bahn in Richtung Hessen-Center eingestiegen. Im Zuge der Fahndung konnten die beiden Tatverdächtigen in der Victor-Slotosch-Straße festgenommen werden.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Männer aus Frankfurt, 19 und 25 Jahre alt, sowie zwei Männer aus Bad Vilbel, 17 und 18 Jahre alt. Der 25-Jährige steht zudem in Verdacht, den Piaggio in alkoholisiertem Zustand und ohne Fahrerlaubnis gelenkt zu haben. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!