Seckbach: Festnahme nach Diebstahl

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch, den 18. September 2019, gegen 18.30 Uhr, gelangte ein zunächst unbekannter Mann in das Mitarbeiterbüro eines Marktes in der Borsigallee.

Dort nahm er eine Gürteltasche, ein Portemonnaie, eine Powerbank und eine große Tüte Gummibärchen an sich und wollte damit flüchten. Als er von einer Mitarbeiterin beim Verlassen des Büros bemerkt wurde, ließ er sich die Gürteltasche sowie die Gummibärchen wieder abnehmen und flüchtete aus dem Geschäft. Auf der Flucht warf er dann auch noch die Powerbank und das Portemonnaie weg. Dabei wurde er von mehreren Passanten beobachtet. Während seiner Flucht entledigte er sich noch mehrerer Kleidungsstücke und stieg so, barfüßig und bekleidet nur noch mit Unterhemd und Hose, in eine U-Bahn.

An der Station Schäfflestraße stieg er aus und wurde festgenommen. Er wehrte sich massiv gegen seine Festnahme und beleidigte die Beamten fortwährend. Außerdem äußerte er Suizidabsichten. Der 56-jährige Frankfurter wurde schließlich in eine psychiatrische Klinik verbracht.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner