A661: Verkehrsunfall mit fünf Schwerverletzten

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstagnachmittag kam es auf der Bundesautobahn 661 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge involviert waren und fünf Personen schwer verletzt wurden. Unter den Verletzten waren drei Kinder.

Gegen 17:20 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 661, Fahrtrichtung Egelsbach, zwischen der Anschlussstelle Oberursel-Nord und Oberursel-Mitte, ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Die beiden Verkehrsteilnehmer fuhren auf dem linken Fahrstreifen hintereinander. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr ein 34-jähriger Skoda Fahrer vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Audi auf. Der Audi wurde durch den Aufprall zunächst in die Mittelleitplanke und von dort nach rechts über alle Fahrstreifen geschleudert. Der Skoda wurde ebenfalls nach rechts geschleudert und über die Seitenschutzplanke katapultiert. Dadurch überschlug er sich mehrfach und kam schließlich auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Der 42-jährige Fahrer des Audi, sowie drei im Fahrzeug sitzende Kinder im Alter zwischen 8-12 Jahren, wurden ebenfalls schwer verletzt. Es bestand jedoch bei keinem der Verletzten Lebensgefahr.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner