Insgesamt waren elf Gartenhütten betroffen.

Eine böse Überraschung erlebten Kleingärtner gestern Morgen, als sie das Gelände ihres Vereins in der Züricher Straße betraten. Vermutlich in den Nachtstunden waren Unbekannte auf das Gelände des Kleingartenvereins eingedrungen. Dort brachen sie insgesamt elf Gartenhütten auf. Nicht in allen Hütten wurden die Einbrecher fündig. Der verursachte Sachschaden reicht jedoch schon, um bei den Eigentümern großen Ärger hervorzurufen. Der Polizei gelang es, diverse Beweismittel zu sichern, die nach bisherigen Erkenntnissen von den Tätern stammen könnten. Die Ermittlungen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner