A66: Sanierung einer Lärmschutzwand bei Frankfurt-Höchst

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Von Samstag (18.01.) bis Sonntag (19.01.) führt Hessen Mobil Grünschnittarbeiten an der Lärmschutzwand im Bereich der A 66 bei Frankfurt-Höchst durch.

Die Arbeiten beginnen samstags um 22 Uhr und dauern voraussichtlich bis sonntags 5 Uhr. Der Grünschnitt findet als Vorbereitung der Erneuerung der bestehenden Lärmschutzwand statt. Im Anschluss an diese Maßnahme werden die einzelnen Elemente der Wand entfernt und durch neue ersetzt.

Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer während der Arbeiten zu gewährleisten, muss die Autobahnauffahrt an der Anschlussstelle Kelkheim gesperrt werden. Die L 3016 (Schmalkaldener Straße) ist jedoch nicht von der Sperrung betroffen. Für den Sperrzeitraum wird eine Umleitung eingerichtet. Diese führt über die L 3016 zur Anschlussstelle Frankfurt-Zeilsheim. Von dort ist eine Weiterfahrt auf die A 66 möglich.

Im Rahmen der Erneuerung der Lärmschutzwand auf der A 66 werden weitere kurzzeitige Sperrungen notwendig. Über die jeweiligen Zeiträume wird Hessen Mobil in gesonderten Pressemitteilungen rechtzeitig informieren.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner