Brand in einem Elektroverteiler eines Bürogebäudes

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstag, 21.01.2020 meldeten gegen 13:25 Uhr Beschäftigte aus einem Bürogebäude an der Unterschweinstiege (Stadtteil Flughafen) der Leitstelle der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung im Gebäude.

Zuvor soll es einen lauten Knall gegeben haben. Die nur wenige Minuten nach der Alarmierung eintreffenden Kräfte der Feuerwache 20 konnten im 2. Untergeschoss eine Rauchentwicklung in einem Technikraum, ausgehend von einem Brand innerhalb eines Elektroschaltschranks, feststellen. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet konnten die Einsatzkräfte das Feuer mit Kohlendioxidfeuerlöschern schnell löschen.

Beschäftigte aus einem Büro im Erdgeschoss mussten dieses vorsorglich vorübergehend verlassen. Aufwendig gestalteten sich hier die Lüftungsmaßnahmen. Mit mehreren Lüftern wurde der entstandene Brandrauch aus dem Keller ins freie gedrückt. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt. Der entstandene Sachschaden konnte abschließend nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz konnte gegen 16:00 Uhr beendet werden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!