Der Fußgänger wurde durch den Unfall schwer verletzt und befindet sich in einem Krankenhaus.

Nach Zeugenaussagen querte der 61-jährige gegen 13:00 Uhr die Höhenstraße von Nord nach Süd, obwohl eine ca. 5 Meter weiter befindliche Fußgängerampel Rotlicht zeigte. Bei der Überquerung missachtete der Frankfurter den fließenden Fahrzeugverkehr. Ein 29-jähriger Autofahrer, der mit seinem Pkw die Höhenstraße aus Richtung Habsburgerallee in westliche Richtung befuhr, konnte dem Fußgänger nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls flog der 61-jährige wenige Meter durch die Luft und blieb anschließend schwer verletzt auf einem Grünstreifen liegen.

Der Verletzte kam sofort in ein Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen. Der Fahrer des Pkw erlitt einen Schock und wurde vor Ort betreut. In Folge des Unfalls kam es zur Sperrung eines Fahrstreifens der Höhenstraße in westliche Fahrtrichtung bis ca. 14:45 Uhr. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich beim 2. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069 - 755 10200 zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner