ei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt, eine davon schwer.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 19:00 Uhr auf der vierspurigen BAB 3 zwischen der Anschlussstelle Frankfurt-Süd und dem Offenbacher Kreuz. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 29-Jähriger mit seinem BMW zunächst den ganz rechten Fahrstreifen, als er plötzlich, in riskanter Weise und aus bislang nicht geklärter Ursache, auf den ganz linken Fahrstreifen wechselte. Dabei rammte der BMW-Fahrer einen 54-Jährigen in seinem Kia, welcher durch den Zusammenstoß gegen einen parallel fahrenden Sattelzug geschleudert wurde. Der unbekannte Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt trotz des Zusammenpralls weiter fort, obwohl dieser den Unfall aufgrund der Stärke des Aufpralls und einem vermutlich nicht unerheblichen Schaden, bemerkt haben dürfte.

Infolge des ursprünglichen Zusammenstoßes zwischen dem BMW und dem Kia verlor der 29-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Audi A6 und anschließend die Mittelleitplanke. Der von hinten gerammte Audi stieß auf einen vor ihm fahrenden Porsche Macan, woraufhin beide Fahrzeuge ins Schleudern gerieten und dabei noch ein weiteres Fahrzeug, einen Skoda Octavia, berührten.

Der 29-Jährige Fahrer des vermutlich unfallverursachenden BMW wurde schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert. Der Fahrer und der Beifahrer des Audi wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Durch den Unfall wurden alle vier Fahrspuren blockiert und die Autobahn 3 in der Folge für die Dauer der Unfallaufnahme und der Räumarbeiten kurzzeitig voll- und bis 20:45 Uhr teilgesperrt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeuginnen und Zeugen, welche Angaben zu dem derzeit unbekannten Sattelzug machen können, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeiautobahnstation Frankfurter unter der Rufnummer 069 / 755 46400 zu melden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner