Sachsenhausen: Widerstand bei Festnahme

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Nacht zum Donnerstag beschädigte ein 24-jähriger die Fensterscheibe einer Gaststätte in Alt-Sachsenhausen.

Bei der anschließenden Festnahme durch die Polizei kam es zu Widerstandshandlungen und erheblichen Beleidigungen.

Gegen 02:15 Uhr wurde aus einer mehrköpfigen Personengruppe heraus eine Glasflasche gegen die Fensterscheibe einer Gaststätte in der Straße Kleine Rittergasse geworfen und diese dadurch beschädigt. Die Gruppe flüchtete anschließend zu Fuß vom Tatort. Im Rahmen der Fahndung konnten die jungen Männer von der Polizei gestellt und kontrolliert werden. Der Haupttatverdächtige der Sachbeschädigung beleidigte und bespuckte die eingesetzten Beamtinnen und Beamten hierbei massiv. Bei der anschließenden Festnahme leistete er Widerstand. Aufgrund einer nicht unerheblichen Alkoholisierung von weit über ein Promille wurde durch die Staatsanwaltschaft Frankfurt eine Blutentnahme angeordnet.

Die weiteren Männer konnten durch Ermittlungen vor Ort als Verdächtige für das Tatgeschehen ausgeschlossen werden. Es wurden jedoch gegen zwei von ihnen Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei einem der Männer wurde ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden, ein anderer war im Besitz von Ecstasy. Alle Personen wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!