Schwanheim: Dieb nutzt "Tierliebe" aus

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei der vermeintlichen Suche nach einer Katze trickste am Dienstagabend (25.02.2020) ein Dieb in Schwanheim eine 75 Jahre alte Frau aus und klaute ihr die Aktentasche vom Fahrrad.

Der bislang unbekannte Täter hatte die Seniorin gegen 19:45 Uhr an einem Mehrfamilienhaus in der Gerolsteiner Straße angesprochen. Er täuschte dieser vor, auf der Suche nach seiner Katze zu sein, welche unter einen Zaun hindurch auf das Grundstück gelangt sei. Daraufhin bat er die 75-Jährige, ihn bei der Suche nach der Katze zu unterstützen. Nachdem sie ihm Einlass gewährte, schickte er die Dame zur Suche in den Hinterhof. Währenddessen schnappte sich der Unbekannte die Aktentasche der gutgläubigen Seniorin, welche diese im Korb ihres Fahrrades gelassen hatte. Der Täter verließ anschließend das Grundstück und flüchtete in unbekannte Richtung. Seine Beute: Eine Aktentasche mit Brillenetui (Katzenaufdruck) und Lesebrille, Mobiltelefon und diversen Papieren.

Personenbeschreibung: Männlich, ca. 170-175 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, schwarze Haare, schwarzer 3-Tage-Bart, sprach deutsch mit Akzent, bekleidet mit grauem Kapuzenpullover.

Personen, die Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 - 11000 zu melden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!