Rucksack vergessen: Fast 10.000 Euro Schaden

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 67-jähriger Reisender vergaß am Sonntagmorgen, gegen 8 Uhr, zwischen Flughafen Frankfurt und dem Frankfurter Hauptbahnhof, in einer S-Bahn der Linie 8, seinen Rucksack mit 2.500 US-Dollar in bar, einer hochwertigen Fotoausrüstung der Marke Sony und einem "Apple"-Macbook.

Nachdem er den Verlust nach Ankunft im Hauptbahnhof bemerkte, meldete er sich bei der Bundespolizei. Eine Nachfrage bei der Deutschen Bahn AG ergab, dass der Rucksack in der S-Bahn ohne Inhalt gefunden wurde. Der vermeintliche Finder hatte offenbar alles Lohnenswerte entnommen und den Rucksack zurückgelassen.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner