Drei Taschendiebe nach Diebstahl im ICE festgenommen

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Dienstag im Frankfurter Hauptbahnhof drei Taschendiebe festgenommen, die zuvor in einem ICE einer Reisenden die Handtasche und ein Handy entwendet hatten.

Kurz vor Frankfurt am Main hatte die zwei wohnsitzlosen 25-jährigen libyschen Staatsangehörigen und ihr 27-jähriger algerischer Komplize einer 24-jährigen Reisenden in einem unbeobachteten Moment die Handtasche und das Handy gestohlen.

Den Diebstahl bemerkte die Frau erst nach Ankunft im Frankfurter Hauptbahnhof, wo auch die Täter den Zug verließen. Aufgrund von Aussagen von Mitreisenden konnten letztlich Zivilfahnder der Bundespolizei die Täter wenig später erkennen und festnehmen. Die drei Männer wurden zur Wache gebracht, wo ihre Personalien festgestellt wurden. Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Diebstahls wurde alle Drei in Haft genommen. Die drei Männer werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner