250 Kopernikaner bei englischen Sprachwettbewerben

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bereits seit Jahren beteiligt sich die Kopernikusschule Freigericht zahlreich und mit großem Erfolg an englischen Sprachwettbewerben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

kopernikanengli.jpg

So haben auch in diesem Jahr wieder der gesamte Jahrgang G6 sowie die Klasse R5c am internationalen Englisch-Wettbewerb „The Big Challenge“ teilgenommen. Der Wettbewerb zu den Bereichen Vokabeln, Aussprache, Grammatik, Landeskunde und Lesekompetenz wird zeitgleich mit knapp 630.000 Teilnehmern in neun europäischen Ländern durchgeführt. In diesem Jahr konnte der Wettbewerb erstmals auch in einer Online-Version durchgeführt werden, was an der Kopernikusschule gleich getestet wurde. Eine Klasse führte den Wettbewerb sogar während ihrer Klassenfahrt durch, um den Termin nicht zu verpassen.

In einer schulinternen Siegerehrung wurden nun diejenigen Schülerinnen und Schüler besonders hervorgehoben, die hervorragende Ergebnisse im Landes- und Bundesvergleich erzielen konnten. Sie alle erhielten durch die Koordinatorin Anke Eitz, die Fachbereichsleiterin Marie-Luise Campen-Schreiner und die stellvertretende Schulleiterin der Kopernikusschule, Kerstin Schmeckthal, Glückwünsche, Urkunden und Preise verliehen. Besonders hervorzuheben ist die überragende Leistung von Nils Dähre (Klasse G6f), der in seinem Jahrgang Hessensieger und dritter Bundessieger wurde, wofür er neben Sachpreisen und einem Big Challenge-Shirt auch mit einem großen Pokal ausgezeichnet wurde.

Außerdem wurden in der Siegerehrung diejenigen Schülerinnen und Schüler mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet, die sich erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen beteiligt hatten. Die Kopernikusschule war mit sieben Teams an den Start gegangen, die jeweils englischsprachige Kurzfilme für den Wettbewerb eingereicht hatten. Und alle sieben Filme haben Preise gewonnen. Neben vier Anerkennungspreisen für Teams aus den Klassen G6d und G8b durften sich die Schülerinnen und Schüler über zwei zweite Preise (G 6g, G 7c/d/8b) und sogar einen ersten Landespreis (G 6b/e/8b) freuen. Damit gehört die Kopernikusschule zu den erfolgreichsten Schulen in ganz Hessen in diesem Wettbewerb. „Es ist schön zu sehen, wie viele tolle und engagierte Schülerinnen und Schüler wir an unserer Schule haben“, fasste die stellvertretende Schulleiterin, Kerstin Schmeckthal, angesichts der Menge und großartigen Erfolge der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler zusammen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner