Schulbandprojekte werden online fortgesetzt

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem zahlreiche Angebote vor Ort in den Hessischen Schule nicht mehr umgesetzt werden können, sind auch die Schulbandprojekte der Kopernikusschule Freigericht in Kooperation mit der Musikschule Main-Kinzig davon betroffen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

harmonicjiggs.jpg

Die zahlreichen jungen Musiker lassen sich aber dadurch in ihrer Kreativität nicht einschränken und haben sich unter der Leitung von Harry Wenz und Christoph Schneider in den Online-Bereich begeben. Hier arbeitet die Formation Harmonic Jiggs zum Beispiel gemeinsam mit Harry Wenz an einer Produktion eines alten Nancy Sinatra Titels, „These Boots Are Made For Walking“. Der Titel könnte auch eine Forderung an die die Krise, an uns alle sein, alles dafür zu tun bald  wieder in Bewegung zu kommen.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen jedenfalls tun in den Musikschul- und Schulbandprojekten alles, um die Bewegung in dieser heruntergefahrenen Zeit zu erhalten und treffen sich auf ihrer Internetplattform regelmäßig, um die getrennt aufgenommen Instrumente und Spuren gemeinsam zusammenzutragen, zu diskutieren, zu verwerfen, neu einzuspielen und wieder anders zu mischen. Eine weiterer Titel „Has Anyone Seen My Man“ von Memphis Minnie befindet sich bereits in Vorbereitung. Ein klassischer Blues in zwölf Takten. Am Outfit für die ersten "Gigs", die hoffentlich irgendwann ebenso zahlreich wieder folgen, wie vor der Krise, wird auch bereits gearbeitet, unschwer auf dem Foto der letzten Internet-Sitzung erkennbar. „Manchmal ist es auch einfach nur reizvoll zusammen zu kommen und sich über die Mühen des zurückliegenden Tages auszutauschen, im Kontakt zu bleiben“. So das Zitat eines der Mitglieder der unterschiedlichen Arbeitsgruppen.

Die Schulbandprojekte jedenfalls, sowie alle musikalischen Angebote der Schulkooperation zwischen der Kopernikusschule Freigericht und der Musikschule Main-Kinzig, einer öffentlichen Einrichtung im Verband deutscher Musikschulen (VdM), seit Jahrzehnten erfolgreiche Partner, werden nach Kräften fortgesetzt, um dann sofort mit mehr Bewegungsfreiheit aktiv durchstarten zu können, sobald dies möglich ist. Zahlreiche Pläne, für das neue Schuljahr, auch für Neulinge in der Region oder demnächst neue Schüler an der größten allgemeinbildenden Schule Deutschlands, sind längst im Angebot. Weitere Auskünfte hierzu, auch zum umfangreichen Angebot an Instrumentalunterricht, erteilt die Kopernikussschule Freigericht, sowie die Musikschule Main-Kinzig unter dem Telefonanschluss 06051 14015 oder der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Internetauftritt ist unter www.mkk-musik.de zu finden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!