Kopernikusschule Freigericht: Schüler sollen eigenes Klopapier mitbringen

Freigericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Schülerinnen und Schüler der Kopernikusschule Freigericht wurden aufgefordert, ab sofort ihr eigenes Toilettenpapier mitzubringen. Das teilte Schulleiter Ulrich Mayer in einem Schreiben an die Eltern mit. Außerdem berichtete er von steigenden Corona-Fallzahlen an der Schule.

Deshalb weist er zu Beginn seines Schreibens auch nochmals an die Einhaltung der aktuellen Regelungen zur Corona-Prävention hin. "Die Fallzahlen steigen auch an der Schule rapide an", so Mayer in dem Schreiben wörtlich, in dem auch die aktuellen Verhaltensregeln für die Schülerinnen und Schüler nochmals aufgeführt sind. Circa 2.500 Schülerinnen und Schüler besuchen aktuell die Kopernikusschule im Freigerichter Ortsteil Somborn, an der in den Zweigen Hauptschule, Realschule, Gymnasium und gymnasiale Oberstufe unterrichtet wird.

Zu einem echten Problem hat sich dort offenbar die Toiletten-Situation entwickelt. "In letzter Zeit wurden unsere Schultoiletten mehrfach gezielt verschmutzt oder unbrauchbar gemacht. Besonders zerstörerisch sind Versuche der Brandstiftung mit Toilettenpapier, die mit der Gefahr eines Feuers in der Schule verbunden sind. Offensichtlich gibt es auch eine Art Wettbewerb über eine soziale Plattform im Internet, der zu solchen teils systematisch durchgeführten Aktionen verleitet. Bitte sprechen Sie als Eltern mit ihren Kindern über diese Vorfälle, die dazu führen, dass unsere Toiletten nicht mehr genutzt werden können und die ganze Schulgemeinde darunter leidet. Für Hinweise auf Täterinnen oder Täter ist die Schulleitung dankbar, z. B. wenn Videos entsprechender Situationen über soziale Medien weitergegeben werden", hofft die Schulleitung gemeinsam mit dem Schulelternbeirat und dem Freundes- und Förderkreis, "in Kürze nach bewährter Konzeption wieder eine Aufsichtskraft für die Toiletten anstellen zu können".

Die Konsequenz: "Da wir für einen gewissen Zeitraum kein Toilettenpapier mehr zur Verfügung stellen werden, sollen alle Schülerinnen und Schüler eigenes Toilettenpapier mitbringen", so Mayer in dem Schreiben an die Eltern.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2