Das Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt hat am Freitagvormittag die teilweise Rückkehr von Zuschauern zum Bundesliga-Auftakt von Eintracht Frankfurt gegen Aufsteiger DSC Arminia Bielefeld genehmigt. Am Samstag, 19. September, um 15.30 Uhr, sind 6.500 Zuschauer im Deutsche Bank Park zugelassen. Erstmals seit dem DFB-Pokal Viertelfinale gegen den SV Werder Bremen vor über sechs Monaten spielt die Mannschaft von Adi Hütter damit wieder vor heimischem Publikum.

Der Ball rollt wieder auf Hessens Fußballplätzen. Nach dem offiziellen Saisonstart der Meisterschaftsrunden des Hessischen Fußball-Verbandes e.V. zieht Präsident Stefan Reuß ein erstes Fazit bezüglich des Geschehens auf und neben den Sportplätzen am vergangenen Wochenende.

Die Kickers empfingen die Mannschaft des SC Bahlingen im Kommt-Gesund-Wieder Stadion vor 100 zugelassenen Zuschauern und mussten sich am Ende mit einem Punkt zufrieden geben.

Weitere Beiträge ...

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2