Kickers mit Heimsieg gegen Freiburg

Regionalliga Südwest
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vor 4.087 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion erzielten Sawada und Hecht-Zirpel am heutigen Nachmittag die Treffer zum 2:0 der Offenbacher Kickers gegen den SC Freiburg ll.

OFC-Cheftrainer Daniel Steuernagel musste auf die erkrankten Dren Hodja und Varol Akgöz verzichten. Für sie rückten Hirst und Hecht-Zirpel in die Startaufstellung. Auf schwierigen Bodenverhältnissen erwischten die Kickers einen perfekten Start. Neun Minuten waren gespielt, als Vetter über rechts in den gegnerischen Strafraum flankte und Sawada im zweiten Versuch den Ball am überraschten Gästekeeper Thiede vorbei ins Tor setzte. Im direkten Anschluss verpasste Hirst eine scharfe Flanke von Firat um Haaresbreite. Die Kickers nutzten die Verwirrung auf Seiten der Gäste und setzten nach. Hecht-Zirpel kam im Strafraum an den Ball und schob überlegt zum 2:0 für den OFC ein.  In der Folge kam die U23 des SC Freiburg immer besser ins Spiel und zu einigen Chancen. Die beste Gelegenheit, ein gefährlicher Schuss aus der Distanz, lenkte Kickers-Torhüter Endres mit einer starken Parade über das Tor.

In der zweiten Halbzeit schöpften beide Trainer das Auswechselkontingent aus. Beim OFC kamen Gohlke für Albrecht, später Garic und Reinhard ins Spiel. Die Kickers im Bemühen, die Führung zu verteidigen, hielten die Gäste über weite Strecken aus der Gefahrenzone. Freiburg mit hohem Einsatz und Aufwand, blieb aber im Abschluss und ohne Torerfolg. Das klare Eckenverhältnis von 11:0 für die Gäste war ein schwacher Trost. 

Die Kickers siegen am Ende glücklich, aber nicht unverdient mit 2:0, revanchierten sich damit für die Niederlage aus der Hinrunde und zeigten eine gute Reaktion auf das verlorene Spiel unter der Woche. Gegner im nächsten Spiel der Offenbacher Kickers ist die Mannschaft des 1. FC Saarbrücken. Gespielt wird am Samstag, den 23. März um 14 Uhr im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen. 

Tore:

⦁ 1:0 Sawada (9.)
⦁ 2:0 Hecht-Zirpel (14.)

Aufstellung Kickers Offenbach: Endres; Lovric, Marx, Kirchhoff, Albrecht (54. Gohlke); Ikpide, Sawada, Vetter, Firat (65. Garic); Hecht-Zirpel (74. Reinhard), Hirst.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner