OFC verliert beim TSV Steinbach

Regionalliga Südwest
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der OFC trat am Samstag vor 2.257 Zuschauern im SIBRE-Sportzentrum Haarwasen beim TSV Steinbach Haiger an.

Bei sommerlichen Temperaturen erzielte Kevin Lahn das 1:0-Siegtor für die Mittelhessen. Im Vergleich zum Spiel gegen den FK Pirmasens standen heute Gerrit Gohlke und Moritz Hartmann anstelle von Francesco Lovric und Andis Shala in der Startelf. In einem ausgeglichenen Spiel kamen beide Teams zu nennenswerten Chancen.

Einen Freistoß in der 17. Minute für den TSV Steinbach konnte Lucas Albrecht noch abprallen, den Schuss darauf musste Dominik Draband parieren. Der nächste Schuss landete am Innenpfosten des OFC- Tors – Glück für die Kickers. Zwei Minuten danach war es Niklas Hecht-Zirpel, der einen Freistoß aus etwa 30 Metern direkt und gefährlich aufs Steinbacher Tor brachte, doch Schlussmann Paterok konnte erneut parieren.

In der 34. Minute jubelten bereits die OFC-Fans: Nach einer Flanke von Hecht-Zirpel traf Hartmann per Kopf, doch der Unparteiische entschied auf Abseits. Sechs Minuten später hatte Moritz Reinhard die große Chance auf den Führungstreffer. Der Ball aus der Drehung ging jedoch knapp am linken Pfosten vorbei. Luigi Campagna sah nach einem ein Foulspiel in der 49. Minute seine bereits fünfte Gelbe Karte. Der OFC muss somit im Spiel gegen den TuS RW Koblenz auf seinen Mittelfeldregisseur verzichten. Die Kickers hatten in der 66. und 70. Spielminute viel Glück, denn erneut war es das Aluminium, das den Offenbachern das 0:0 hielt.

Auch Lucas Albrecht wird dem OFC in der nächsten Partie fehlen. Für das Ziehen an seinem Gegenspieler sah er die Gelb-Rote Karte. In der 82. Minute kamen die Kickers nach einer Flanke von Maik Vetter nochmals gefährlich vors Tor. Steinbachs Schlussmann Paterok konnte jedoch klären und leitete sogleich einen Konter ein, der Kevin Lahn durch perfektes Kurzpassspiel in gute Position brachte. Er schloss im Torwartraum zum 1:0 ab.

Auch nach dem Rückstand waren die Kickers bemüht, trotz Unterzahl, wieder zurück ins Spiel zu finden, es blieb jedoch beim leistungsgerechten Steinbacher 1:0-Sieg. Die Mittelhessen führen nun, nach der überraschenden Heimniederlage des 1. FC Saarbrücken gegen den FC Bayern Alzenau, nun die Tabelle an. Der OFC bestreitet sein nächstes Spiel am kommenden Samstag gegen die TuS Rot Weiß Koblenz. Anstoß im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr.

Mannschaftsaufstellung: Dominik Draband, Luigi Campagna, Maik Vetter, Nejmeddin Daghfous, Niklas Hecht-Zirpel, Gerrit Gohlke (87. Matias Pyysalo), Kevin Pezzoni, Lucas Albrecht, Moritz Reinhard (73. Andis Shala), Ronny Marcos, Moritz Hartmann (79. Francesco Lovric)

Tor: 1:0 Kevin Lahn (83.)

Zuschauer: 2.257

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner