Die Partie des 19. Spieltags der Regionalliga Südwest wird um 14 Uhr im Sparda-Bank-Hessen-Stadion angepfiffen. Nachdem sich die Kickers am Montagabend in der Begegnung beim SSV Ulm 1846 Fußball mit 1:0 geschlagen geben mussten, sind sie seit mittlerweile sechs Ligaspielen ohne Sieg. Mit 23 Punkten aus 18 Spielen ist der OFC auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht.

Einen Zähler mehr als die Kickers hat bislang der SC Freiburg ll gesammelt. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen den Aufsteiger Bahlinger SC am vergangenen Sonntag sind die Breisgauer Tabellenzehnter. In der Hinrunde konnte der OFC die Begegnung beim SC Freiburg ll mit 2:1 für sich entscheiden. Reinhard (74.) und Schikora (90.+5) erzielten Anfang August die Treffer der Offenbacher vor 1.200 Zuschauern im Freiburger Möslestadion.

Steven Kessler (OFC-Cheftrainer): "Wenn ein Gegner richtig „mit Fußball spielt“, dann kommt uns das schon entgegen, dennoch sind wir das Team, das besonders unter Druck steht. Wir wollen natürlich unser Heimspiel gewinnen und unseren Fans noch mal etwas bieten. Bis auf Pezzoni und Tiliudis sind alle an Bord. Der Konkurrenzkampf ist in vollem Gange.

Andis Shala: "Ich habe bisher nicht wirklich viel gespielt aber ich suche weiter meine Chance und hoffe, der Mannschaft schon jetzt im Heimspiel helfen zu können.
Wir kennen unsere Situation ganz genau und haben natürlich vor, nun nochmals die maximale Punktzahl aus den beiden Spielen zu holen."

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner