OFC bezwingt SC Freiburg II mit 3:1

Regionalliga Südwest
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Offenbacher Kickers können noch gewinnen. Im letzten Heimspiel des Jahres verabschiedete sich der OFC vor 4.107 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion und beendete die Durststrecke von zuletzt sechs sieglosen Spielen in der Regionalliga Südwest.

Shala, Hartmann und Daghfous erzielten beim 3:1-Heimsieg die Offenbacher Treffer.

Dabei erwischte der Gastgeber einen Traumstart. 30 Sekunden waren gespielt, da  brachte Shala sein Team mit 1:0 in Führung. Das schnellste Tor der laufenden Saison war der erhoffte Befreiungsschlag und der Auftakt zu einem engagierten Auftritt auf dem Bieberer Berg.

Die Kickers setzten nach und kamen in Folge durch Vetter (6.), Schikora (8.) und Campagna (9.) zu weiteren Chancen. Das 2:0 für den OFC dann nach einem Eckstoß. Albrechts Kopfball wurde noch geklärt, den Abpraller aber verwandelte Hartmann nach 20 Minuten. Die Kickers weiter im Vorwärtsgang und mit guten Angriffsaktionen der zuletzt in der Kritik stehenden Offensivabteilung. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff verhinderte die Latte einen weiteren Treffer der Kickers, Daghfous traf nach schönem Pass von Hartmann nur den Querbalken des Gästetors. Applaus von den Rängen begleitete die Mannschaften zur Halbzeit auf den Weg in die Kabinen.

Nach dem Wechsel suchten die Kickers die endgültige Entscheidung, doch Freiburg hielt nun dagegen. Das mutigere Auftreten der Gäste wurde belohnt, Pieringer markierte freistehend im Strafraum den Anschlusstreffer zum 2:1 in der 65. Minute. Die Antwort des OFC nur 120 Sekunden später. Daghfous krönte seine starke Leistung mit einem platzierten Flachschuss zum 3:1. Den Gästen gelang es danach nicht mehr, dem Spiel eine Wendung zu geben. Die Kickers präsentierten sich deutlich verbessert und gewannen am Ende verdient mit 3:1. Unter den Gesängen ihrer Fans verabschiedete sich die Mannschaft nach dem Abpfiff vom heimischen Publikum.

Am Samstag reisen die Kickers zum letzten Punktspiel des Jahres zum VfR Aalen. Anstoß in der Ostalb Arena ist um 14 Uhr.

Tore: 1:0 Shala (1.), 2:0 Hartmann (20.), 2:1 Pieringer (65.), 3:1 Daghfous (67.)

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach: Draband, Marcos, Schikora, Albrecht (50. Gohlke), Lovric, Weil, Campagna, Vetter, Daghfous (90. Hecht-Zirpel), Hartmann (90. Reinhardt), Shala

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner