3:0 in Gießen: OFC feiert fünften Sieg in Folge

Regionalliga Südwest
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstagnachmittag gewann der OFC mit 3:0 gegen den FC Gießen. Im Gießener Waldstadion trafen zwei Mal Bozic und einmal Deniz für den OFC.

Anstelle des verletzten Soriano rückte Cheftrainer Sreto Ristic heute Bozic in die Startformation. Beide Mannschaften starteten gut in die Partie. Erst kurz vor Schluss der ersten Hälfte konnte Bozic nach einem Konter das erste Tor für den OFC erzielen (45.). In der 69. Minute verwandelte Deniz einen Handelfmeter flach vom Punkt. In der 83. Spielminute zog der eingewechselte Ramaj über die linke Seite Richtung Zentrum und legte Bozic auf, der den 3:0-Endstand perfekt machte.

Am Sonntag spielen die Offenbacher Kickers gegen den Meisterschaftsmitbewerber TSV Steinbach Haiger. Anstoß im Stadion am Bieberer Berg ist um 14 Uhr.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach: Stephan Flauder, Sebastian Zieleniecki, Rafael Garcia (79. Elsamed Ramaj), Maik Vetter, Serkan First (79. Lucas Hermes), Tunay Deniz, Denis Huseinbasic, Osarenren Okungbowa, Florent Bojaj (72. Mathias Fetsch), Ronny Marcos (86. Davud Tuma), Dejan Bozic (86. Christian Stark)

Tore:

⦁ 0:1 Bozic (45.)
⦁ 0:2 Deni (69.)
⦁ 0:3 Bozic (83)