Trainingsauftakt beim OFC

Fußball-Nachrichten
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit allen sieben externen Neuzugängen begann bei den Offenbacher Kickers heute die Vorbereitungszeit auf die Saison 2020/21 der Regionalliga Südwest.

Den aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie geschuldet, musste der Trainingsauftakt in diesem Jahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Viele neue Gesichter wurden am ersten Trainingstag auf dem Bieberer Berg begrüßt. Torhüter Stephan Flauder, die Defensivspieler Francesco Calabrese, Marco Fritscher und Malte Karbstein, Mittelfeldmann Tunay Deniz, sowie die Angreifer Abu Bakarr Kargbo und Marcell Sobotta starteten gemeinsam mit ihren neuen Mannschaftskameraden in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit, die am 1. September beginnt.

Unter fast schon wieder normalen Trainingsbedingungen will Cheftrainer Angelo Barletta seinen Kader in den kommenden Wochen zu einer eingeschworenen Einheit formen. In einer Ansprache vor dem ersten Training machte OFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik nochmals deutlich, dass es auf jeden Einzelnen ankommen wird, damit die Offenbacher Kickers die anspruchsvolle neue Saison mit 22 Vereinen erfolgreich bestreiten können.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!