Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der in Gütersloh geborene Tuma wechselte 2015 aus der Jugend von Arminia Bielefeld zu Rot-Weiß Oberhausen. Nach Stationen bei Carl Zeiss Jena und dem Halleschen FC spielte er seit Sommer 2019 beim Drittligisten Chemnitzer FC. Insgesamt kam der 24-jährige Linksfuß in der vergangenen Saison bei 26 Pflichtspielen in der 3. Liga sowie im Sachsenpokal zum Einsatz. Dabei erzielte er ein Tor und bereitete fünf Treffer vor.

Davud Tuma: "Mich nun als Teil der Offenbacher Kickers nennen zu dürfen, freut mich sehr.  Nach all den positiven Gesprächen und Eindrücken des Vereins, kann ich es kaum abwarten eine ereignisreiche und spannende Zeit zu haben!"

Thomas Sobotzik (Geschäftsführer OFC Kickers 1901 GmbH): "Davud ist ein sehr dynamischer Außenbahnspieler, der auf beiden Flügeln richtig Alarm machen kann. Er passt darüber hinaus menschlich sehr gut in unsere Gemeinschaft."

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo