PCR-Tests: Kostenzuschuss für alle sieben- bis 18-jährigen Besucher

Fußball-Nachrichten
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eintracht Frankfurt wird im Rahmen der kommenden beiden Heimspiele gegen Hertha BSC am 16. Oktober und Olympiacos FC am 21. Oktober alle Besucher im Alter zwischen sieben und 18 Jahren und alle Besucher, die nachweislich nicht impffähig sind, die für den Besuch des Spiels einen negativen, PCR-basierten Coronatest vorweisen müssen, mit einem pauschalen PCR-Zuschuss in Höhe von 50 Euro pro Test/Person unterstützen.

Anzeige
Anzeige

Alternativ kann ein Gutschein für alle offiziellen Fanshops sowie den Onlineshop von Eintracht Frankfurt in Höhe von 70 Euro gewählt werden. „Gerade für unsere jungen Anhänger und deren Familien stellt die aktuelle PCR-Test-Auflage eine besondere Härte dar, die es aktuell in dieser Altersgruppe nur im Fußball und bei uns zu geben scheint“, begründet Vorstandssprecher Axel Hellmann die Maßnahme. „Den Zuschuss wird es nur für diese beiden Spiele geben, da wir nicht davon ausgehen, dass diese nachteilige Auflage für Kinder und Schüler noch einmal ausgesprochen wird“, so Hellmann weiter.

Alle Betroffenen können sich gegebenenfalls in Begleitung eines Erziehungsberechtigten am Spieltag an den Kassenhäusern (E1, E2, E4) an allen Eingängen für den PCR-Zuschuss registrieren lassen. Weitere Details zum Procedere gibt Eintracht Frankfurt zeitnah bekannt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2