Die Partie im Stadion am Bieberer Berg wird um 20 Uhr angepfiffen.

Der OFC qualifizierte sich mit Siegen beim 1. FC-TSG Königstein (2:1), dem SV Biebrich 02 (4:0) und dem FSV Fernwald (3:1 n.V.) für das Halbfinale. Der FSV Frankfurt bezwang in den vorherigen Runden den SC Viktoria Griesheim (4:1), SV Pars Neu-Isenburg (8:0) sowie den KSV Hessen Kassel (2:0).

Eintrittskarten für das Pokalspiel können im Online-Ticketshop (https://www.eventimsports.de/ols/ofc/de/tageskarten/channel/shop/index), im Fanshop sowie an den Tageskassen erworben werden.

Das komplette Match wird vom Hessischen Fußball Verband am Mittwoch ab 20 Uhr auf folgendem Kanal frei empfangbar über YouTube übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=ACVW4TJUCXM

Maik Vetter: "Ich bin nach der intensiven Verletzung wieder früher als erwartet zurück auf dem Platz und hoffe, dass ich ab sofort wieder der Mannschaft zur Verfügung stehen kann. Beim FSV sind doch viele mit OFC-Vergangenheit unterwegs und so wird das natürlich wieder ein ganz heißes Spiel. Wir freuen uns darauf, zu Hause und unter Flutlicht gegen die Bornheimer antreten zu können."

Sreto Ristic (OFC-Cheftrainer): "Im Pokal ist es vollkommen unerheblich ob man laut Tabelle um den Aufstieg oder etwa gegen den Abstieg spielt. Im Halbfinale geht es nur darum, weiterzukommen. Das ist unser Ziel."


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2