Eröffnungsspiel der UEFA EURO 2024 live im ZDF

Fußball-Nachrichten
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach der Auslosung der Endrundengruppen haben sich ARD und ZDF auf die Verteilung ihrer Gruppenspiele bei der UEFA EURO 2024 verständigt. Im ZDF und in der ZDFmediathek ist am Freitag, 14. Juni 2024, 21.00 Uhr, live das offizielle EM-Eröffnungsspiel Deutschland – Schottland aus München zu sehen.



Die ARD zeigt zwei deutsche Spiele in der Vorrunde live: Am 19. Juni 2024, 18.00 Uhr, die Begegnung des DFB-Teams gegen Ungarn aus Stuttgart sowie am 23. Juni 2024, 21.00 Uhr, das dritte Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen die Schweiz aus Frankfurt.

Bei einem Weiterkommen der deutschen Nationalmannschaft in die K.O.-Runde überträgt das ZDF live das deutsche Achtel- und ein mögliches Halbfinale mit dem DFB-Team. Die ARD zeigt ein Viertelfinale mit deutscher Beteiligung live. Das EM-Finale am 14. Juli 2024 um 21.00 Uhr in Berlin ist ebenfalls in der ARD zu sehen.

Nicht mehr dabei bei der EM Übertragung 2024 wird Sandro Wagner sein, bei der zurückliegenden Fußball-WM noch fester Bestandteil des ZDF-Experten-Teams, der als Co-Kommentator durch seine kompetente und unterhaltende Art überzeugt hat. Aufgrund seiner Qualitäten gehörte Sandro Wagner auch zum festen Experten-Team, mit dem das ZDF die Fußball-EM im kommenden Jahr in Deutschland präsentieren wollte. Nun übernimmt Sandro Wagner die Aufgabe als Co-Trainer im Team des neuen Bundestrainers Julian Nagelsmann und beendet daher seine Tätigkeit für den ZDF-Sport.

ZDF-Sportchef Yorck Polus: "Mit seiner fußballerischen Kompetenz und pointierten Formulierungslust hat Sandro Wagner unser Experten-Team zuletzt bestens ergänzt. Für die Heim-EM wird er uns nun nicht als Experte zur Verfügung stehen können. Wir danken ihm für die tolle Zusammenarbeit bisher und wünschen ihm für die neue Aufgabe als Co-Trainer des DFB-Teams viel Erfolg."

Sandro Wagner: "Das ZDF hat mir 2020 den Einstieg als TV-Experte ermöglicht. Die Europameisterschaft im eigenen Land als ZDF-Experte begleiten zu können, wäre natürlich auch sehr reizvoll gewesen. Aber jetzt freue ich mich extrem auf die neue Aufgabe als Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft, der ab sofort mein voller Fokus gilt. Ich danke dem ZDF für das sofortige Verständnis."

Sandro Wagner, Jahrgang 1987, gewann mit der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft den FIFA-Konföderationen-Pokal 2017 und wurde mit der U-21-Nationalmannschaft 2009 Europameister. Der gebürtige Münchener hatte seine Fußballkarriere in der Jugend des FC Bayern München gestartet und war anschließend beim MSV Duisburg, Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern, Hertha BSC Berlin, Darmstadt 98 und TSG 1899 Hoffenheim als Stürmer aktiv. Unter Trainer Julian Nagelsmann hat Sandro Wagner 50 Pflichtspiele für die TSG Hoffenheim absolviert. 2018 kehrte er zum FC Bayern München zurück und wurde mit dem Team zweimal Deutscher Meister. Als Cheftrainer der SpVgg Unterhaching stieg er 2023mit dem Verein aus der Regionalliga Bayern in die Dritte Liga auf.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2