Eintracht Sportfreunde Windecken: Andreas Redmann neuer Trainer

Fußball-Nachrichten
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Trainerwechsel beim SC Eintracht Sportfreunde Windecken: Andreas Redmann steht ab der kommenden Saison an der Seitenlinie und löst damit Daniel Rück ab, der mit der Mannschaft in dieser Spielzeit den Aufstieg in die Fußball-Kreisliga A Hanau geschafft hat. "Andreas Redmann bringt viel Erfahrung und frischen Wind mit und wir sind überzeugt, dass er die positive Entwicklung unserer Mannschaft fortsetzen und neue Impulse setzen wird. Seine Vision und sein Enthusiasmus werden sicherlich dazu beitragen, die sportlichen Ziele des Vereins zu erreichen und unsere Spieler weiter zu fördern", so der Verein in einer Pressemitteilung.



Redmann hat zuletzt die KG Wittgenborn in der Fußball-Kreisliga A Gelnhausen trainiert.

Zugleich bedanken sich die Vereinsverantwortlichen bei Daniel Rück für seine Arbeit in den vergangenen eineinhalb Jahren: "Unter seiner engagierten Führung gelang unserer ersten Mannschaft der verdiente Aufstieg und sein Einsatz und seine Leidenschaft haben maßgeblich zum Erfolg des Vereins beigetragen. Daniel hat das Team stets motiviert und weiterentwickelt und wir sind ihm für seine Verdienste sehr dankbar. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Ein weiterer spannender Schritt für den Verein ist die Bildung einerSpielgemeinschaft mit dem FC Büdesheim im Bereich der zweiten Mannschaften. "Diese Kooperation ermöglicht es uns, Ressourcen zu bündeln und gemeinsam stärker aufzutreten. Wir sind gespannt auf die kommende Saison und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem FC Büdesheim. Gemeinsam werden wir alles daran setzen, auch in der zweiten Mannschaft sportliche Erfolge zu feiern. Wir möchten uns bei allen Unterstützern, Mitgliedern und Fans für ihre Treue und Unterstützung bedanken. Ohne eure Begeisterung und Hilfe wären diese Erfolge nicht möglich. Wir blicken zuversichtlich auf die bevorstehenden Herausforderungen und freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Saison 2024/2025", heißt es abschließend in der Vereinsmitteilung.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2