OFC stellt Weichen für die Zukunft

Fußball-Nachrichten
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Offenbacher Kickers haben sich mit Geschäftsführer Thomas Sobotzik, Cheftrainer Sreto Ristic und Co-Trainer Marijan Kovačević auf eine vorzeitige und ligaunabhängige Vertragsverlängerung geeinigt.

Zur Vertragsdauer macht der OFC wie üblich keine genaue Angabe. Thomas Sobotzik ist seit November 2019 Geschäftsführer und Sportdirektor der OFC Kickers 1901 GmbH. Der frühere Bundesligaprofi verantwortete in den Jahren zuvor als Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Chemnitzer FC die Bereiche Sport und Finanzen.

Sreto Ristic und sein Assistent Marijan Kovačević sitzen seit Januar des letzten Jahres auf der Trainerbank der Kickers. In bislang 48 saisonübergreifenden Ligaspielen holten sie durchschnittlich 2,19 Punkte pro Spiel, was seit über 20 Jahren den historischen Bestwert aller OFC Trainer darstellt.

Joachim Wagner (Präsident des OFC Kickers 1901 e.V.): "Wir haben mit Thomas Sobotzik bereits 2019 einen ausgewiesenen Fachmann für die Geschäftsführung der OFC Kickers 1901 GmbH sowie für die sportliche Leitung unseres Profiteams gewinnen können und sehen uns im hohen Maße bestätigt, was diese Entscheidung angeht. Thomas Sobotzik hat es nicht nur verstanden, ein sehr erfolgreiches Trainerteam zu installieren, sondern eben mit diesem auch gemeinsam eine Mannschaft zu formen, die unsere ehrgeizigen Ziele erreichen kann. Wir möchten diesen eingeschlagenen Weg fortsetzen und auch weiterhin gemeinsam mit Ruhe und Bedacht an unserem ambitionierten Plan arbeiten. Unser Cheftrainer Sreto Ristic und Co-Trainer Marijan Kovačević passen sowohl menschlich als auch sportlich ganz ausgezeichnet in unser Team und wir freuen uns, auch in Zukunft in großer Kontinuität in der sportlichen Leitung weiterarbeiten zu können. Ich danke Thomas Sobotzik, Sreto Ristic und Marijan Kovačević für die bis hierhin geleistete Arbeit und freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit."