Eintracht: Vertrag mit Amin Younes aufgelöst

Fußball-Nachrichten
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eintracht Frankfurt, die SSC Napoli und Amin Younes haben sich einvernehmlich auf eine Auflösung des bis 30. Juni 2022 laufenden Leihvertrags geeinigt.

Der Spieler war seit September vergangenen Jahres absprachegemäß vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt gewesen.

Der 28-Jährige war im Oktober 2020 für zwei Spielzeiten vom italienischen Erstligisten zu den Hessen gewechselt. In der vergangenen Saison kam der Offensivakteur 26 Mal in der Bundesliga und ein Mal im DFB-Pokal zum Einsatz. Nach der Sommerpause wirkte Younes letztmals in der Ersten Hauptrunde des DFB-Pokals auswärts gegen den SV Waldhof Mannheim mit.

Sportvorstand Markus Krösche sagt: „Seit vergangenem Herbst haben alle Beteiligten an einer gemeinsamen Lösung für die Situation gearbeitet – und nun eine Einigung erzielt, die für alle Seiten zufriedenstellend ist: Für den Spieler, Neapel und nicht zuletzt Eintracht Frankfurt. Wir wünschen Amin viel Glück für die Zukunft.“


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2