Schülergruppe des Grimmels derzeit zu Gast in Istra

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Schon am Moskauer Flughafen wurden die Grimmels unter Leitung von Franziska Wöll und Mark Adrian und in Begleitung von Fachbereichsleiterin Sabine Hartmann und der ehemaligen Kollegin Irine Lanz herzlich in Empfang genommen.

ggggistra.jpg
ggggistra1.jpg

Der Auftakt in die interkulturelle Woche bildete der offizielle Empfang in der Schule, wo unter anderem der Landrat, Herr Wicharew, Grußworte an die Gäste richtete und dabei die Relevanz des Austausches für den Kreis Istra besonders hervorhob. Auch die Leiterin des Bildungsamtes, Frau Nikolajewa, sagte ihre Unterstützung der zukünftigen Austausche zu. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch ein beeindruckendes Unterhaltungsprogramm, bestehend aus Tänzen, Gesangseinlagen, Folkloregruppen und dem Jugendblasorchester der Stadt Istra.

Neben der Hospitation im Unterricht wurden kulturelle Highlights geboten. So besuchte die Schülergruppe den Moskauer Kreml und die Rüstkammer sowie die Tretjakow-Galerie. Neben Erkundungen in Istra (Kloster Neu-Jerusalem und dem Museum Neu-Jerusalem) konnte die Farbergé-Ausstellung besucht werden. Es fanden auch mehrere Projekte statt. Zum Beispiel bauten und programmierten die Schülerinnen und Schüler einen eigenen Roboter und lernten in einem anderen Workshop russische Tänze, die dann auch am Abschiedsfest kommenden Montag vorgeführt werden.

Über die gesamte Dauer des Aufenthalts arbeiten die Austauschpartner an individuellen Projekten, die ebenso am letzten Abend präsentiert werden. „Ich bin unserer Schule - beiden Schulen - sehr dankbar dafür, dass sie uns die Möglichkeit bieten, an einem deutsch-russischen Austausch teilzunehmen. Die Erfahrungen, die wir hier machen, sind einmalig. Wir erleben hier eine ganz neue Kultur, wie wir sie in Deutschland nicht kennen. Das Programm mit den vielen Ausflügen ist sehr gut organisiert und wir bekommen tolle Einblicke in die russische Kultur und Geschichte.“, sagt Hannah Falkenberg aus der 10.2. Trotz der zum Teil kalten Temperaturen fühlen wir uns wärmstens aufgehoben und danken dem Organisationsteam Larissa Lindina und Olga Ionova bereits jetzt für die tolle Zeit in Russland.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner