Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

freiraumeinschulung_az.jpg

Acht neue Kinder und ihre Familien wurden feierlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Auch eine weitere Lernbegleiterin konnte für die Schule gewonnen werden. Damit ist die Schulgemeinschaft auf 30 Kinder und vier Lernbegleiter*innen gewachsen.

Trotz des eher ungemütlichen Wetters ließen es sich die Kinder, Eltern und Lernbegleiter*innen der Freiraum-Schule nicht nehmen, das neue Schuljahr mit einem Fest gemeinsam zu beginnen. Aufgrund der durchwachsenen Wettervorhersage wurde kurzfristig umgeplant: Statt eines Picknicks im Schulgarten fand die Feier dieses Jahr kurzerhand unter Zelten auf dem Schulhof statt. Der Stimmung aller Anwesenden hat dies jedoch keinen Abbruch getan. Die neuen Kinder und ihre Familien wurden von den Lernbegleiter*innen und Pfarrer Rainer Schomburg festlich willkommen geheißen und konnten anschließend das Schulgebäude besichtigen sowie Kontakte zu den anderen Freiraum-Familien knüpfen.

"Das erste Schuljahr haben wir erfolgreich hinter uns gebracht, auch wenn es uns die Corona-Situation nicht immer leicht gemacht hat. Umso mehr freue ich mich, dass es uns gelungen ist, dass die Kinder trotz der besonderen Umstände zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen sind und ihre Begeisterungsfähigkeit nicht verloren haben“, so Kristina Betz, pädagogische Schulleitung. „Der Zuspruch und das Interesse an unserer Schule haben unsere Erwartungen übertroffen. Die Warteliste ist bereits jetzt überfüllt und wir freuen uns riesig auf die kommenden Jahre.“ Im neuen Schuljahr soll das Augenmerk auf dem Thema „Begegnung und Experten“ liegen, das einen besonderen Aspekt des pädagogischen Konzeptes darstellt und im letzten Schuljahr aufgrund von Corona im Schulalltag kaum umgesetzt werden konnte. „Wir hoffen, dass es die Situation zulässt und die Kinder den Kontakt zu Betrieben, Geschäften, Vereinen, Büchereien, Altenheimen etc. aufbauen können, genauso wie zu Menschen mit besonderen Erfahrungen und Fähigkeiten, die davon erzählen oder mit den Kindern in Projekten arbeiten können. Dadurch bekommen die Kinder eine große Vielfalt an Möglichkeiten und Ideen für ihre eigene Lebensgestaltung und können Wertschätzung und Verständnis für verschiedenste Lebenswege entwickeln“, erläutert Betz.

Alle interessierten „Experten“, die Lust haben, ihr Wissen in der Schulgemeinschaft zu vermitteln, können gerne über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen zu Schule findet man im Internet unter www.freiraum-schule.de.

Foto: Einschulungskinder und Lernbegleiterinnen der Freiraum-Schule.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2