Methoden für die Freude an der Bewegung

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die beiden Referenten Jonna Jensen und Carlo Wiegand von der Sportjugend Hessen begeisterten 23 angehende Erzieherinnen mit ihrem Ausbildungsprogramm zur Übungsleiterin/zum Übungsleiter Breitensport mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche.

Im Rahmen der Projektwoche der Fachschule für Sozialwesen der Beruflichen Schulen Gelnhausen und an weiteren zwei Wochenenden wurden die Studierenden in insgesamt 64 Unterrichteinheiten zu Übungsleiterinnen ausgebildet, um sich über die Ausbildung an der Fachschule hinaus für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bildungsbereich Bewegung zu qualifizieren.

Auf dem Programm standen methodisch-didaktische Themen für die Arbeit im Breitensport. Die angehenden Erzieherinnen des Lehrgangs, der am 11. September endete, sind fest entschlossen, mit den im Kurs erworbenen Methoden die Freude an der Bewegung in ihrem beruflichen Alltag an die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen weiterzugeben. Der Main-Kinzig-Kreis übernimmt die Kosten für diese Ausbildung und zeigt damit einmal mehr, welche Bedeutung man der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beimisst.

anehendeerzieheru az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2