Colin Michael gewinnt "Jugend debattiert"

Von links: Lion Geiger, stellvertretende Schulleiterin Eva-Maria Roth, Annemarie Frank, Schulleiter Michael Neeb, Schulsieger Colin Michael, Konrektor Oliver Mathes, Rafael Lissek, Konrektorin Stefanie Gahmig.

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Colin Michael hat den spannenden Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ in der Bibliothek der Kreisrealschule Gelnhausen gewonnen.

Hierbei sollten gesellschaftlich strittige Themen in einem fairen Wettbewerb diskutiert werden. Streitpunkte klar benennen, Debattierfähigkeit und aktives Zuhören fördern im Zusammenhang mit „Jugend debattiert“ die Sprachkompetenz gezielt. Zudem erweitern die Schülerinnen und Schüler aktiv ihre Medienkompetenz, da sie Argumente finden und auf Verlässlichkeit hin prüfen müssen.

Die Schulkoordinatorin Stefanie Gahmig leitet den Kurs „Jugend debattiert“ im Wahlpflichtbereich des zehnten Jahrgangs und organisiert seit einigen Jahren in enger Zusammenarbeit mit Manuela Wachsmuth (Fachleiterin Deutsch) das Schulfinale. Dort debattieren dann Schülerinnen und Schüler des Kurses gegen Lernende, die innerhalb des Deutschunterrichts die Unterrichtseinheit „Jugend debattiert“ durchlaufen haben.

Die Themen beim diesjährigen Halbfinale auf Schulebene waren „Soll privates Feuerwerk verboten werden“ und „Soll Reiten als Leistungssport verboten werden“? Aus einem jeweils spannenden Schlagabtausch gingen Lion Geiger, Rafael Lissek, Colin Michael und Annemarie Frank als Debattanten für das Finale hervor. Das Thema dieses Finales war besonders kontrovers, treibt es doch die gesamte Schulgemeinde bereits seit Monaten um: „Soll die Kreisrealschule Gelnhausen in Elisabeth-Strupp-Schule umbenannt werden“? Hier konnten sich Schulsprecher Colin Michael (1. Platz) und Annemarie Frank (2. Platz) durchsetzen und werden nun die Kreisrealschule Gelnhausen am Regionalentscheid, dem auch Landrat Thorsten Stolz (SPD) beiwohnen wird, vertreten. Rafael Lissek als Drittplatzierter wird als Nachrücker ebenfalls zum Regionalentscheid am 10.02.2023 gemeldet.

Schulleiter Michael Neeb, stellvertretende Schulleiterin Eva-Maria Roth und die Konrektoren Oliver Mathes sowie Stefanie Gahmig bildeten die Jury im Wettbewerb und freuten sich sehr über den Erfolg der engagierten Debattanten.

colinmichaelkreis az

Von links: Lion Geiger, stellvertretende Schulleiterin Eva-Maria Roth, Annemarie Frank, Schulleiter Michael Neeb, Schulsieger Colin Michael, Konrektor Oliver Mathes, Rafael Lissek, Konrektorin Stefanie Gahmig.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2