Erfinder-Club des Grimmels startet bei Schülerwettbewerb

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Erstmalig ist in diesem Jahr der Erfinder-Club des Grimmelshausen-Gymnasiums am alljährlichen Schülerwettbewerb der Ingenieurkammer Hessen beteiligt.

Diesmal sollte unter dem Titel „BrückenSchlagen“ das Modell einer höhenversetzten Brücke gebaut werden. Dabei durften zum Bau unter festen Vorgaben nur bestimmte Materialien verwendet werden und das Bauwerk musste strenge Stabilitätskriterien erfüllen. Außerdem musste im Härtetest eine Masse von 500g die Praxistauglichkeit unter Beweis stellen. Die Jury teilte unter anderem bei der Preisverleihung mit, dass das Modell des Grimmels-Teams im Praxistest sogar mehr als die doppelte Last tragen konnte.

Elia Doce (5.7), Felix Ortmann (8.3), Dainis Rekelis (8.3), Henri Schulz (7.1), Jannik Wölfer (8.6), Moritz Schüch (8.6) und Cord Schulzendorff (8.5) haben es innerhalb von nur wenigen Wochen unter der Leitung von Burkhard Lamm und Fabian Bess geschafft, nach vielen Stunden Planungs- und Bauzeit ein beeindruckendes Modell termingerecht anzufertigen, welches durch Belastbarkeit und Flexibilität Eindruck machte.

Nach der Fertigstellung musste der Aussichtsturm noch nach Wiesbaden gebracht werden, um bei der Ingenieurkammer Hessen von einer hochrangig besetzten Jury begutachtet zu werden. Trotz eines schwierigen Transports durch die Deutsche Post, welches das Modell leider nicht ohne Schäden überstanden hatte, konnte dennoch ein souveräner 2. Platz erreicht werden. (siehe Bild unten links). Zur Preisverleihung in Gießen ist nur ein Teil der Erbauer mitgereist und konnte die Urkunden wie auch das Modell mit ans Grimmels bringen.

erfinderclubgrimmelsm az


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2