Teilerneuerung der Brücke Alter Kahler Weg hat begonnen

Großauheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadt Hanau besitzt 85 Brücken im gesamten Stadtgebiet. Fachkundige Gutachter untersuchen sie alle sechs Jahre im Auftrag des Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) im Rahmen einer Brückenhauptprüfung.

kahlergrossauheim.jpg

Nach der jüngsten Prüfung erhielt die Straßenbrücke Alter Kahler Weg die Zustandsnote 3,0, bedingt durch massive Schäden an Beton und Fahrbahnbelag sowie an den Übergangskonstruktionen. Die Brücke weist Schäden und Mängel auf, die die Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit einschränken.

Der Bauwerksprüfingenieur oder die -ingenieurin vergibt für die Beurteilung der Brücke Zustandsnoten von 1,0 (sehr guter Zustand) bis 4,0 (ungenügender Zustand), welche die Grundlage für die weitere Erhaltungsplanung bildet. Bei einer Bewertung von 4,0 wäre z.B. Standsicherheit und/oder Verkehrssicherheit erheblich beeinträchtigt oder nicht mehr gegebenen. Aus diesem Grund hat der Magistrat der Stadt Hanau die Teilerneuerung dieser Brücke genehmigt. Die veranschlagten Kosten betragen rund 150.000 Euro. Die Baufirma Leonhard Weiss aus Langen hat den Zuschlag erhalten und mit den Bauarbeiten bereits begonnen. Der späteste Fertigstellungstermin dieses Bauabschnitts ist der 16. August.

Der Zeitraum der Sanierungsarbeiten fällt bewusst in die Zeit der hessischen Sommerferien, da die Brücke vollgesperrt werden muss. Zudem wird dadurch gewährleistet, dass Schülerinnen und Schüler auf ihrem täglichen Weg zur 350 m entfernten Limesschule nicht behindert werden. Für die gesamte Erneuerung der Brücke bedarf es der Genehmigung der Deutschen Bahn (DB), da die Brücke über die zweigleisige Bahnstrecke zwischen den Haltestellen Großkrotzenburg und Wolfgang führt. Um Züge und Fahrgäste zu schützen und rechtzeitig umzuleiten, benötigt die DB für eine solche Sperrzeit der Gleise eine Vorlaufzeit von 36 Monaten. Aus diesem Grund wird die Sanierung der Brücke in zwei Abschnitte aufgeteilt.

Der jetzige erste Abschnitt beinhaltet die Erneuerung der Asphaltdecke, der Abdichtung und der Bauwerksanschlussbereiche sowie Betonsanierungsarbeiten am Überbau. Die weiteren Arbeiten am Unterbau und an der Überbauunterseite sind von HIS bereits geplant, können aber erst nach genehmigter Sperrzeit durch die DB voraussichtlich ab 2022 beginnen. Aufgrund der Vollsperrung (einschließlich Fuß- und Radwegverkehr) erfolgt die Umleitung zum örtlichen Schützenclub 1895 Großauheim, dem Vereinsheim G.K.G und der Pizzeria Super La Vita über die John-F.-Kennedy-Straße. Bei der Baumaßnahme wird es zu unvermeidbaren Behinderungen und Lärmbelästigungen für die Anlieger und Verkehrsteilnehmer kommen. Hierfür bittet die Stadt Hanau, vertreten durch den Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service, um Verständnis.

Foto: In den jetzigen Sommerferien wird die Bahnbrücke Alter Kahler Weg in Großauheim im ersten Abschnitt erneuert.

Foto: Stadt Hanau

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner