Hanau: Autoknacker schläft auf Fahrersitz ein

Großauheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Um 3.33 Uhr war Schlafenszeit für einen Autoknacker, der am frühen Freitag in der Straße "Hainal" in Großauheim zwei geparkte Fahrzeuge aufgebrochen und durchsucht hatte. Dabei überkam den etwa 30 Jahre alten und 1,70 Meter großen Täter offensichtlich die Müdigkeit und er schlief auf dem Fahrersitz eines Ford Transit mit dem Kopf auf dem Lenkrad liegend ein.

Angehörige des Ford-Besitzers erwischten den schlummernden Fremden. Der Zeuge schlug mit der Hand auf die Motorhaube, wodurch sich der Dieb erschreckte. Er flüchtete über die Beifahrertür in Richtung "Leinpfad". Der Mann (Halbglatze, spitze Nase, dunkle Jogginghose, kleiner dunkelbrauner Rucksack) hatte bei den Fahrzeugen jeweils eine Dreieckscheibe zertrümmert.

Ob er etwas gestohlen hatte, muss noch geklärt werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und ist für Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123 zu erreichen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2