Reiner Dunkel für das Amt des Ortsvorstehers nominiert

Großauheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der bisherige Ortsvorsteher Reiner Dunkel wurde auf der konstituierenden Sitzung der SPD Ortsbeiratsfraktion einstimmig für das Amt zum Ortsvorsteher des Ortsbezirkes Großauheim und Wolfgang nominiert.



reinerdunkelnomi.jpg

Ebenso einstimmig wurden Frank Amhaus zum Fraktionsvorsitzenden und Sigrid Börner-Wirth zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden (wieder)gewählt.

„Wir sind wieder stärkste Kraft in Großauheim und Wolfgang geworden, wofür wir uns bei unseren Wählerinnen und Wählern herzlich bedanken“, führte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Thomas Straub aus, „dass gibt uns die Möglichkeit, unseren engagierten Ortsvorsteher Reiner Dunkel wiederzuwählen und unsere Politik für die Menschen in unserem Stadtteil fortzusetzen.“

„Neben Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Folgen wird insbesondere die Integration von fast 10.000 Neubürgern in den Gebieten Pionier Park und ehemaliges Bautz-Gelände zu den Schwerpunkten unserer politischen Arbeit der nächsten fünf Jahre gehören“, führte der neugewählte Fraktionsvorsitzende Frank Amhaus aus. „Selbstverständlich werden wir auf der konstituierenden Ortsbeiratssitzung Joachim Götz als Kandidaten der CDU zum stellvertretenden Ortsvorsteher mitwählen“, ergänzte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sigrid Börner-Wirth.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2