Leuchtendes Beispiel ehrenamtlichen Engagements

Großauheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Als leuchtendes Beispiel ehrenamtlichen Engagements“ bezeichnete der Fraktionsvorsitzende der Hanauer SPD, Dr. Maximilian Bieri das Wirken des „Trägervereins Bibliothek Großauheim e.V.“, welcher die Bibliothek in der Großauheimer Langgasse mit hochmotivierten Mitgliedern und viel Freude führt, in seiner Laudatio anlässlich der Verleihung des Ehrenamtspreises 2020 der SPD Großauheim/Wolfgang.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Preisverleihung war schon für das Jahr 2020 vorgesehen und wurde Corona-bedingt auf dieses Jahr verschoben.

Der Trägerverein wurde im Jahr 2014 mit dem Ziel gegründet, die Stadtteilbibliothek in Großauheim in ehrenamtlicher Trägerschaft zu führen. Seitdem betreuen etwa 20 Vereinsmitglieder die Leserschaft, die zu zwei Dritteln aus Kindern und Jugendlichen besteht. Über 25.000 Medien können ausgeliehen werden, vor Corona fanden jährlich ca. 15.000 Ausleihen statt. Regelmäßige Bastelaktionen für Kinder werden ebenso veranstaltet wie ein monatlicher Spieleabend und der Sommerleseclub „Buchdurst“. Jugend- und Kinderbereich wurden neu gestaltet.

Max Bieri schloss seine Laudatio mit einem Zitat des römischen Philosophen und Staatsmannes Cicero: „Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.“ Für den Trägerverein nahm die Vorsitzende Silvia Pelosi den SPD-Ehrenamtspreis, der mit einer Summe von 250,. € dotiert ist, entgegen. Sie bedankte sich bei den Mitgliedern des Trägervereines für deren Engagement und sicherte zu, dass der Trägerverein sich auch weiterhin um die kleinen und großen „Bücherwürmer“ kümmern werde.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2