Mit Axt bedroht und verfolgt: Streit in Hanau eskaliert

Großauheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem eskalierten Streit zwischen zwei Männern am Mittwochabend in der Marienstraße sucht die Polizei in Großauheim nach weiteren Zeugen. Den ersten Erkenntnissen zufolge soll ein 61-Jähriger an dem Abend, gegen 21.30 Uhr, mit einer Axt auf einen 50-Jährigen losgegangen sein. Demnach soll der 61-Jährige im Zuge des Zwists seinen Kontrahenten mit einer Axt bedroht und ihn damit kurzzeitig verfolgt haben.

Dabei soll es wohl auch zu fremdenfeindlichen Beleidigungen seitens des 61-Jährigen gekommen sein. Anschließend, so wird ihm vorgeworfen, soll er sich unter Alkoholeinfluss hinters Steuer seines Autos gesetzt haben und damit davongefahren sein. Die hinzugerufene Polizei konnte ihn kurz darauf stoppen und einen Atemalkoholwert von über 1,8 Promille bei ihm feststellen. Der 61-Jährige muss sich nun unter anderem wegen Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung, der Bedrohung und der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Sowohl die Axt als auch seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Die Hintergründe des Streits sind noch weitgehend unklar, dürften aber in zurückliegenden Streitigkeiten zwischen den beiden Männern liegen. So soll es kurz vor dem Vorfall zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen beiden gekommen sein. Diesbezüglich hat die Polizei wechselseitige Strafanzeigen auf dem Tisch. Zeugen der Geschehnisse melden sich bitte unter der Rufnummer 06181 9597-0 bei der Polizeistation in Großauheim. Die Ermittlungen und auch die Vernehmungen der Beteiligten dauern an.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2