Neujahrsempfang mit Prinzenpaar und Landrat

Großauheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der SPD Ortsvereinsvorsitzende Frank Amhaus war hocherfreut über die zahlreichen Gäste des Neujahrsempfangs, welche aus Politik, Vereinsleben, Sozialverbänden der Einladung gefolgt sind, sowie über den Besuch aus dem Faschingsadel durch das Großauheimer Prinzenpaar,  Prinzessin Caroline I. und Prinz Gianni I.

In seiner Eröffnungsrede begrüßte er namentlich den Landrat Thorsten Stolz, der auch Gastredner war, die Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, Bürgermeister Axel Weiss-Thiel, den Fraktionsvorsitzenden der SPD in der Hanauer Stadtverordnetenversammlung Dr. Maximilian Bieri, sowie die Landtagskandidatin Jutta Straub. Landrat Stolz verdeutlichte in seiner Rede die enge Verbundenheit des Main-Kinzig-Kreises mit der Stadt Hanau auf vielen Gebieten wie z.B. im Schulbereich und er gehe davon aus, dass dies auch nach der Kreisfreiheit der Stadt Hanau Im Jahr 2026 so bleibe und zwei starke Gebietskörperschaften östlich von Frankfurt entstehen werden.

Ortsvorsteher Reiner Dunkel zeigte in 5-Jahres-Schritten die Bevölkerungsentwicklung von Großauheim und Wolfgang: von ca. 13.000 2011 bis aktuell über 20.000. Er sei sehr stolz auf die Potentiale seiner Stadtteile und der multikulturellen Gesellschaft, welche in den beiden Hanauer Stadtteilen ihre Heimat haben. Beim anschließenden Empfang gab es ausreichend Zeit für Gespräche und Gedankenaustausch. Veranstalterin und Gäste waren sich einig: es war ein kurzweiliger, interessanter Neujahrsempfang und man freue sich auf weitere gemeinsame Aktivitäten im Jahr 2023.

prinzpalandgross az

Von links: Axel Weiss-Thiel, Dr. Maximilian Bieri, Frank Amhaus, Landrat Thorsten Stolz, Thomas Straub, Caroline Kargl, Gianni Terribile, Reiner Dunkel.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2