Alltagstauglichkeit im Umgang mit dem Hund

Die Erste Vorsitzende Carmen Sauer stellte Bieri (rechts) vor Ort das Konzept des neuen Kurses „WauHanau“ vor, und bat ihn die Schirmherrschaft zu übernehmen. Auch dabei: Armin Wagner ( Ausbildungswart) (1.v.l.) mit seinem Boxer Charly und Hans-Dieter Koch (Stellv. Vorsitzender) (2.v.l.) beide im Besitz der Übungsleiterlizenz des SV.

Großauheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der SV-OG Großauheim war jüngst Ziel eines Besuchs von Bürgermeister Dr. Maximilian Bieri (SPD).



Er besuchte das Vereinsgelände, dass seit 1964 im Landschaftsschutzgebiet Mainauen beheimatet ist. Die Erste Vorsitzende Carmen Sauer stellte ihm vor Ort das Konzept des neuen Kurses „WauHanau“ vor, und bat ihn die Schirmherrschaft zu übernehmen.

"WauHanau ist ein Grundkurs, um die Alltagstauglichkeit im Umgang mit dem Hund zu erlernen", erläutert Sauer. Der Kurs richtete sich vor allem an Neuhundehalter, die die Bindung zum Hund vertiefen und ihn besser kennen lernen wollen. "Im Kurs können sie neue Kompetenzen entwickeln und die gängigen Umgangsformen – auch in der Begegnung mit anderen Hunden und Haltern – erlernen", erklärt die Zuchtwartin. Alle Rassen seien willkommen.

Bieri zeigt sich angetan vom neuen Angebot und übernahm gerne die Schirmherrschaft: "Alles was dem guten sozialen Miteinander in unserer Stadt dient ist wichtig und richtig. Dazu zählt auch der Umgang mit Hunden, Haltern und Passanten im Alltag. Es ist wichtig, dass das die Grundregeln bekannt sind, um Konflikte oder gar Unfälle zu vermeiden", bekräftigte er. Zudem sei es von großem Vorteil für die Halterinnen und Halter, wenn sie das Verhalten und die Körpersprache ihres Vierbeiners besser deuten könnten. "Ich hoffe der Kurs wird gut angenommen!", so Bieri.

Der 10-Wochenkurs nach dem Augsburger Modell des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.  startet am 12. Mai, kostet 80 Euro und findet immer sonntags von 10 bis 10:45 Uhr statt. Am Ende findet eine Prüfung für Hund und Halter oder Halterin statt. Für Teilnehmende und Interessierte veranstaltet der SV-OG am Freitag, 3. Mai, um 18 Uhr eine Infoabend im Vereinsgebäude in der Josef-Bautz-Str. 1a. Bis zu zehn Menschen und ihre Hunde können am Kurs teilnehmen.

Die SV-OG Großauheim blickt auf eine über 100-jährige Historie zurück, als Rassehundezuchtverein im Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. , und nun in den letzten Jahren völlig offen gegenüber allen Rassen. Vom Welpen über den Junghund bis zum älteren ausgewachsenen Hund, von einer kleinen Hunderasse über Mix bis hin zu großen Hunderassen, und von jugendlichen Teilnehmern bis hin zu Hundefreunden im Rentenalter finden dort alle ein Zuhause und jeder ist herzlich willkommen. Die vom SV vorgegebenen Qualitätskriterien eines modernen und gut organisierten Hundesportvereins wurden erfüllt und seit acht Jahren ist der Großauheimer Hundesportverein auch eine der im SV zertifizierten Ortsgruppen.

wauhausgrossauh az

Die Erste Vorsitzende Carmen Sauer stellte Bieri (rechts) vor Ort das Konzept des neuen Kurses „WauHanau“ vor, und bat ihn die Schirmherrschaft zu übernehmen. Auch dabei: Armin Wagner ( Ausbildungswart) (1.v.l.) mit seinem Boxer Charly und Hans-Dieter Koch (Stellv. Vorsitzender) (2.v.l.) beide im Besitz der Übungsleiterlizenz des SV.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2