HOLA: Basketballturnier der 5. Klassen

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aufgrund der großen Beliebtheit der Hohen Landesschule durften die Veranstalter, die Lehrer-Trainer Eiko Fues und Peter Lazar, für die 10. Auflage des Basketballturniers der 5. Klassen am Dienstag, dem 19. März, in der August-Schärttner-Halle erstmalig einen Spielplan für neun teilnehmende Mannschaften erstellen, zumal neben den acht 5. Klassen der HOLA die vom hauptamtlichen Jugendtrainer der TG Hanau, Sven Witt, betreute U 10 der TG Hanau erneut das Teilnehmerfeld komplettierte.

holafuenfer.jpg

Den Spielern dieses Teams gelingt es jedes Jahr aufs Neue nach dem Unterrichtsende in ihrer Grundschule dank der Unterstützung ihrer Eltern pünktlich zum Turnierbeginn in der Spielhalle zu erscheinen, um sich mit den Älteren zu messen und schon einmal „HOLA-Luft“ zu schnuppern, denn viele von ihnen werden im nächsten Jahr als HOLA-Schülerinnen und -Schüler mit dem sportlichen Schwerpunkt Basketball nochmals bei diesem Turnier an den Start gehen.

So war es auch kein Wunder, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5B (Schwerpunkt Basketball) das diesjährige Turnier ungefährdet gewonnen haben. Dennoch konnten auch alle anderen Teams zufrieden sein, da sie in stets fairer Art und Weise alles gegeben haben, um ihre Klassen so gut wie möglich zu vertreten. Besonders gut gelang das in diesem Jahr der Klasse 5C, die den 2. Platz erzielte, nachdem sie nach sehr knappen Erfolgen sogar die Klassen mit den anderen sportlichen Schwerpunkten (Fußball und Breitensport) und die U 10 hinter sich ließ. Aber auch einzelne Spielerinnen und Spieler konnten so positiv auf sich aufmerksam machen, dass sie von den Trainern noch vor Ort zum Basketballtraining in der Schule und/oder im Verein eingeladen wurden.

Abschließend bedankte sich die Schulleiterin der HOLA, Frau Sabine Schaetzke, für die tolle Unterstützung der Teams von den Zuschauerrängen und übergab jedem Team im Rahmen der Siegerehrung seine verdiente Urkunde. Weiterhin konnte sich jede Spielerin und jeder Spieler noch über eine Freikarte für eines der nächsten Spiele des Hanauer PRO A – Teams, den White Wings, aus den Händen von Sven Witt freuen. Unser besonderer Dank geht vor allem an die Sportlehrerkollegen und die Klassenleitungen für die gute Vorbereitung der Kinder, aber auch an die vielen älteren HOLA-Basketballerinnen und -Basketballer, die durch die engagierte Übernahme von Aufgaben als Kampfgericht, Schiedsrichter oder Coach einen enorm wichtigen Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltung geleistet haben.

Foto: Gruppenfoto des 5. Jahrgangs.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS